Indikationen

  • Verspannungen und Steifheit, besonders im Rückenbereich
  • Lahmheiten und Taktfehler
  • Schwierigkeiten beim Loslassen, Stellen, Biegen oder Lastaufnahme
  • Widersetzlichkeit gegen die reiterlichen Hilfen
  • Rehabilitationsmaßnahmen nach OP, Verletzungen oder zum Muskelaufbau
  • Verschiedene Trauma (Stürze, Festlegen o.ä.)
Indikationen
  • Gelenkblockaden und/oder -schmerzen
  • Auffällige, unphysiologische Kopf-, Hals- oder Schweifhaltung oder Bewegungsabläufe
  • Ataktische Beschwerden
  • Muskel- und Sehnenverletzungen
  • verdickte Narben
  • Sitzprobleme des Reiters und/oder unangepasste Sättel
  • Entspannungsmassage zum Wohlfühlen